Kreismeister im Steeldart ermittelt

     

    In den Wettbewerben 4er Team, Zweierteam, Doppel, Damen Einzel, Herren Einzel, Jugend Einzel und erstmals auch Hobbyspieler, trafen

    insgesamt über 200 Spielerinnen und Spieler in der TV Turnhalle Büttelborn aufeinander, um den Titel des Kreismeisters zu erlangen.

    Bereits zum 24. Mal richtete der Dart Sport Verband des Kreises Groß-Gerau e. V. (DSVGG) die Kreismeisterschaften im Steeldart aus.

    In acht Disziplinen kämpften die Teilnehmer um den Titel.

    Am Freitag den 16.10.2015 fanden zwei Wettbewerbe statt. Das 4er Team und erstmalig auch ein Zweierteam.

    Beim 4er Team siegte das Team „Kei Ahnung“ (im Bild v.r.) bestehend aus Lars Badendick (Erfelden), Marco Herget (Goddelau), Lars Schnitzer

    (Goddelau), Dieter Hartenfels (Büttelborn) überreicht wurde der Pokal vom 1.Vorsitzenden Oliver Becker.

    Zweiter wurde Team „DC Soil“, (im Bild v.r.)bestehend aus Markus Winter (Geinsheim), Kai Ringelstein (Geinsheim), Manuel Nold (Wallerstädten) und Florian Bauer (Geinsheim).

    DSCN5796 

    Die amtierenden Kreismeister Team „Leberkäs 16.25“ bestehend aus (vorne l.n.r.) Aaron und Daniel Becker (Büttelborn), (hinten l.n.r.) Marvin Hein (Büttelborn) und Leon Kaminsky (Büttelborn), belegten den 3. Platz.

    DSCN5792

    Danach wurde erstmalig der Wettbewerb Zweierteam gespielt.

    Hier siegte das Team „Red“ (Bilder u. Personen von l.n.r.) bestehend aus Lars Schnitzer (Goddelau) und Jörg Millich (Goddelau) vor dem Team „The Green Mile“ bestehend aus Markus Winter (Geinsheim) und Florian Bauer (Geinsheim). Den 3. Platz belegte hier das Team „Jeder 3 Euro“ bestehend aus Dieter Hartenfels (Büttelborn) und Marco Herget (Goddelau)

    DSCN5802 

    Am Samstag, den 17.10.2015 fanden dann die Wettbewerbe der Jugend, Einzel der Damen und Herren, Doppel und erstmalig das für Hobbyspieler statt.

    Kreismeister in der Jugend wurde (Bilder v.l.n.r.) Marvin Hein vor Daniel Becker (beide Büttelborn). Den 3. Platz belegte Aaron Becker (Büttelborn).

    DSCN5816DSCN5815DSCN5814 

    Bei den Hobbyspielern siegte (v.r.n.l.) Lukas Graf (Worfelden) vor Tanja Bauer (Erfelden) und Gabi Kaminsky (Büttelborn).

    DSCN5819 

    Der DSVGG bietet über die Saison eine Turnierserie an um Hobbyspielern und Dartinteressierten die Möglichkeit zu geben mal in das Dartgeschehen rein zu schnuppern. Termine findet man auf der Homepage www.dsvgg.de.

    Bei den Damen siegte ( v.l.n.r. )Heike Petri (Worfelden) und sicherte sich somit den Kreismeistertitel vor Marianne Schulz (Worfelden) und Tanja Bauer (Erfelden). Mit auf dem Bild als vierte Dame ist Hilde Anton (Büttelborn) die das Teilenehmerfeld komplettierte. 

    DSCN5838 

    Bei den Herren setzte sich (Bilder l.n.r.) Rene Korb (Nauheim) durch und holte sich den Kreismeistertitel. Zweiter wurde Jörg Wondra (Biebesheim) vor Gerald Oberle (Königstätten).

     DSCN5850DSCN5844DSCN5848

    Im letzten Wettbewerb des Turniers, das Doppel konnten Markus Jeske (Gernsheim) mit Jörg Wondra ihren Kreismeistertitel nicht verteidigen. Sie mussten sich dieses Jahr mit dem 3. Platz zufrieden geben. Den Titel holten sich Gerald Oberle (Königstätten) und Ralf Daniel (Büttelborn) vor Florian Bauer (Geinsheim) und Markus Winter (Geinsheim).

    DSCN5855DSCN5853

    Während des gesamten Turnierverlaufs wurden viele Highlights wie 180er, High Finishs und Short Legs geworfen. Weitere Informationen und Spielmöglichkeiten auch für die Jugend findet man auf der Homepage www.dsvgg.de.